Führungsgruppe Düren im Karnevalseinsatz

Düren liegt im Westen der Bundesrepublik, etwa in der Mitte zwischen Köln und Aachen. Rund 100.000 Menschen leben in der Stadt und den dazugehörenden Stadtteilen. An Hand eines Karnevalseinsatzes erläutern die Kameraden der Feuerwehr Düren, wie EDP auch bei geplanten Einsätzen im Feuerwehrdienst genutzt werden kann.

Weiterlesen ...

Karnevalseinsätze 2017

Auch an den Karnevals- bzw. Faschingstagen 2017 war EDP wieder vielerorts in Deutschland im Einsatz. Der Malteser Hilfsdienst in Mainz führte etwa beim bekannten Rosenmontagsumzug rund 150 Einsatzkräfte über die mit EDP ausgerüstete Einsatzzentrale. Auch in Düsseldorf oder Frankfurt am Main wurden Sanitätsdienstkräfte bei großen Karnevalsveranstaltungen erfolgreich mit den Softwarelösungen von EDP koordiniert.

Weiterlesen ...

Großbrand im Bad Harzburger Hof

Über 300 Einsatzkräften bekämpften ein Großfeuer am ehemaligen Hotel Harzburger Hof, Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis und sogar Sonderfahrzeuge aus der Landeshauptstadt Hannover waren vor Ort. Mit im Einsatz war auch der ELW 2 des Landkreises Goslar, der in diesem Jahr mit EDP4 ausgestattet wurde.

Weiterlesen ...

Evakuierung nach Fund einer Fliegerbombe

Im Rahmen von Baggerarbeiten wurde am Morgen des 8.11.2016 in Ahaus im Kreis Borken eine 75-kg Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Für die Entschärfung der Bombe mussten rund 350 Bewohner ihre Wohnungen in einem Umkreis von rund 150m um die Fundstelle verlassen.

Weiterlesen ...

World Club Dome 2016

Am ersten Juniwochenende 2016 wurde die Commerzbankarena in Frankfurt zum vierten Mal Schauplatz des World Club Domes. Rund 200 DJs nahmen an dem dreitägigen Festival mit dem Schwerpunkt elektronischer Tanzmusik in der Arena sowie auf umliegenden Gelände teil - darunter auch Headliner wie David Guetta oder Robin Schulz. Bei insgesamt 120.000 Besuchern war auch der Sanitätsdienst des Arbeiter Samariter Bundes oft gefragt. Insgesamt standen 2 NEFs, 7 RTW, 3 KTW sowie 3 Unfallhilfsstellen zur Versorgung der Besucher bereit. Die Disposition der Einsatzmittel erfolgte mittels EDP aus der Leitstelle in der Gegentribühne des Stadions.

Weiterlesen ...